Priesmeier trifft Vertreter der Krankenhäuser aus dem Wahlkreis

Anlässlich des geplanten bundesweiten Krankenhausstrukturgesetzes trafen sich heute die SPD Landesgruppe Niedersachsen mit Betriebsräten und Geschäftsführern aus den niedersächsischen Wahlkreisen.
 
Treffen mit Vertreter der Krankenhäuser aus dem WahlkreisBerlin, 10.09.2015 - Ich konnte mich nach der sehr informativen Veranstaltung mit Marko Ellerhoff, Evangelisches Krankenhaus Holzminden, und Christian von Gierke, Verwaltungsleiter in Neubethlehem in Göttingen, über die konkreten Belange austauschen.
 
Dabei kamen die grundsätzliche Problematik der Krankenhausunterfinanzierung und der immer stärkere Druck durch die Krankenkassen zur Sprache.
Mit Marko Ellerhoff, Evangelisches Krankenhaus Holzminden, und Christian von Gierke, Verwaltungsleiter in Neubethlehem in Göttingen,
Die Situation der Beschäftigten in den Krankenhäusern ist mehr als schwierig. Die Verbesserung der Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten in den Krankenhäusern, insbesondere im nichtärztlichen Dienst, ist eines der wichtigsten Ziele, das die SPD mit dem Krankenhausstrukturgesetz (KHSG) verfolgt. Patientinnen und Patienten brauchen gute Pflege. Pflegekräfte brauchen Arbeitsbedingungen, die ihnen gute Pflege ermöglichen. Die finanziellen Rahmenbedingungen für Krankenhäuser müssen so gestaltet sein, dass sie ihrer Verantwortung gegenüber ihren Beschäftigten nachkommen können.

#Vernetzen

 
Ich freue mich, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen -
kontaktieren Sie mich doch einfach in Ihrem Lieblingsnetzwerk!
 
wpyoutube          Werden Sie mein Fan auf Facebook!          Folgen Sie mir auf Twitter!          wpgooglePlusFanSeite